Wir sind annerkannte Vertragspartner aller Pflege- und Krankenkassen Die ambulante Pflege wird im Wesentlichen durch drei Kostenträger finanziert: Die Leistungen der Krankenpflege, wie z.B. Blutzuckermessen, Insulingabe, Verbandswechsel wird durch die Krankenkassen finanziert (SGB V). Hier hat jeder gesetzlich Versicherte Anspruch, sofern er die Leistung ärztlich verordnet bekommt. Die gesetzlichen Pflegekassen finanzieren die Leistungen der Grundpflege, wie Ganzwaschung (Duschen oder Baden), Teilwaschung sowie Vorbereiten oder Anreichen einer Mahlzeit, Reinigen der Wohnung, etc. Ergänzend können Verrichtungen über den Satz des Pflegegrades hinaus erbracht werden, die dem Pflegebedürftigen privat in Rechnung gestellt werden. Kann dieser die Leistung privat nicht über- nehmen, kommt der Sozialhilfeträger als weiterer Kostenträger in Betracht.
Datenschutz Impressum Disclaimer